Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Portrait

Postplatz.JPGEschenbach liegt im oberen Seetal. Die Einwohner schätzen den nach wie vor ländlichen Charakter des Dorfes. Die prächtige Pfarrkirche und die Klosterkirche bilden das Zentrum. Die Stadt Luzern erreicht man mit der Seetalbahn oder dem Auto in gut 20 Minuten.

Die Bautätigkeit in den letzten 30 Jahren prägte die Gemeinde stark. Es entstanden einige neue Quartiere. Im Acherfang konnte gleichzeitig ein attraktives Gewerbegebiet realisiert und einige interessante Betriebe angesiedelt werden.

Übersicht über die Entwicklung des Dorfbildes in den letzten 100 Jahren
1888.jpg 1955.jpg 1994.jpg 2008.jpg
1888 1955 1994 2008

In Eschenbach wird zusammen mit den Gemeinden Inwil und Ballwil ein Oberstufenzentrum geführt. Den verschiedenen Vereinen stehen gut ausgebaute schulhaus_neuheim.jpgSport- und Freizeitanlagen zur Verfügung. Betagte und pflegebedürftige Pensionäre können im 1994 in Betrieb genommenen Betagtenzentrum Dösselen ihren verdienten Lebensabend verbringen.

Dank dem gemeindeeigenen Kieswerk und einer umsichtigen Politik darf sich Eschenbach rühmen, seit Jahren steuergünstig zu sein.